Slideshare

Ich muss immer wieder feststellen, das es in der virtuellen Welt soviel gibt, wovon man nichts weiß bzw. ich noch nichts von gehört habe.

Auf Slideshare habe ich einfach mal nach Bibliotheken gesucht, war ganz erstaunt das dort die Präsentation von einer unserer Veranstalltungen eingestellt ist.

Die habe ich dann auch gleich mal hier eingebettet. Nettes Thema „Gaming in Bibliotheken“.

Wunderbare Welt der QR-Codes

 

Soo hier ist mein persönlicher QR-Code zum meinem Blog, gar nicht schlecht. Allerdings habe ich auch meinem Handy noch gar keinen Scanner, den muss ich mir erstmal runterladen:-)

Aber auch bei flickriver.com kann man sich ganz herrliche Bilder angucken, wo der Code integriert werden kann.

Bei uns sind auf einigen Flyern und Plakaten die QR-Codes drauf, werde ich demnächst mal abscannen 🙂

11 – Mein Tresen im Netz muhahahahah

Wow, man lernt echt nie aus, wusste nicht das es SkyDrive gibt, besonders für mich optimal, ich habe kein Office auf meinem Netbook. Werde mich doch tatsächlich dort mal anmelden.

Fotos online bearbeiten kommt für mich uns dann doch nicht infrage. Wir achten bzw.mein Mann sehr auf Datenschutz, Datensicherheit, wir laden auch keine privaten Fotos (Tochter,Urlaub usw.) ins Netz hoch. Nicht das es uns bald so geht wie dem netten Herrn Edathy… 🙂

So denke auch da bin ich soweit durch, das geht ja Flux, auf der Arbeit hat man irgendwie doch keine Ruhe um sich durch die Entdeckungsresourcen zu klicken, auch weil viele Seiten einfach auf dem Dienstrechner gesperrt sind.

 

LibraryThing

Coole Geschichte…

Account der Stadtbücherei Nordenham, herllich ich liebe schöne Bücher, deswegen habe ich mir die ganzen tollen Buchumschläge angeschaut 😉

Echt gute Sache, werde ich mir mal im ganz ruhigen bei schlechtem Wetter richtig verinnerlichen. Allerdings konnte ich keine RSS Icons finden, vorausgesetzt ich bin nicht völlig blind!

In wie weit das für Bibliotheken zum Nutzen ist weiß ich nicht, aber ich werde mal einen Kollegen fragen warum wir da nicht vertreten sind evtl. wegen des großen Bestandes???

Let´s see

Lektion 9 Yes

Puh was eine Informationsflut am heutigen Tag, ich muss mich etwas beeilen, denn wenn ich mir das Wetter angucke habe ich echt Angst das meine Motivation gleich in den Garten geht (habe heute frei;-)) sodele nun aber zackizacki

Social Bookmarking, wieder so ein Thema was ich bisher zwar wahrgenommen habe, weil wir in der Bibliothek schon öfters mal mit Kollegen darüber gesprochen haben, aber ich nutze Lesezeichen eigentlich nur privat. Die meisten aufwändigen Recherchen und das drumherum wird dann von unseren Bibliothekaren erledigt. Habe auf dem Dienstrechner einige Bookmarks hinterlegt, greife aber nur sehr selten darauf zu.

Hauptsächlich kommt sowas ja für Schüler und Studenten infrage, bei uns in der Zweigstelle bin ich besser beraten, wenn ich auf Spiegel.de die Bestellerliste angucke.

Check, next one

Bloggerei

Mir war bis dato überhaupt nicht bewußt das es sooo viele Blogs gibt. Klar das ist irgendwie auch spannend, aber so ganz hab ich das noch nicht verstanden warum man alles mit allen teilen muss… so alt kann ich doch noch nicht sein 🙂 bin wohl echt ein kind aus den 80ern…

Nach dem ganzen Entdecken anderer Blogs ist mein Favorite „Der Postillon„, find ich absolut gut…

So nun aber mal zu den wichtigen Dingen.

Beim suchen von Blogs finde ich Twingly und Google eigentlich ganz gut, Icerocket finde ich etwas unübersichtlich, aber auch da hat wahrscheinlich jeder seine Vorlieben. Bei google hat man natürlich wieder unendliche Treffer, bei Twingly dagegen eher wenig, dafür aber sehr übersichtlich.

Besonders interessieren mich Blogs zum Thema Wohnen, Garten oder Kochen.

Lektion 8 √